Logo

  • Jahreshauptversammlung der B 26n-Gegner

    Der Verein Bürger und Kommunen gegen die Westumgehung Würzburg/B 26n e.V. hat auf seiner Jahreshauptversammlung am Mittwoch in Duttenbrunn turnusgemäß Vorstandswahlen durchgeführt. Der langjährige erste Vorsitzender Matthias Zorn (Hettstadt) kandidierte nicht mehr. Dies hatte er schon bei seiner Wahl vor zwei Jahren angekündigt. An seiner Stelle wurde nun Günter Krönert (Duttenbrunn), der ... weiterlesen
  • Jahreshauptversammlung in Duttenbrunn...

    Der Verein Bürger und Kommunen gegen die Westumgehung Würzburg/B 26n e.V. lädt am Mittwoch, den 13. Dezember 2017 um 19.00 Uhr nach Duttenbrunn in Haus der Bürger zur Jahreshauptversammlung ein. Auf der Tagesordnung stehen neben den Rechenschaftsberichten des 1. Vorsitzenden Matthias Zorn und dem Kassenbericht des Kassierers Uwe Rexter auch die Neuwahl der gesamten Vorstandschaft.“ .... weiterlesen
  • Vorsitzender Matthias Zorn zu MdB Hoffmann

    Verein Bürger und Kommunen gegen die Westumgehung Würzburg/B26n e.V. sieht kein Entgegenkommen. Zorn: „Leider ist Herr MdB Hoffmann nicht im Bilde, was die Umweltbewertung der aktuellen Planung betrifft. Die B 26n ist nach wie vor mit der höchsten Umweltbelastung eingestuft und keineswegs als umweltverträgliche Variante. Das Umweltbundesamt hat deswegen die B 26n schon im April auf eine Liste .. ... weiterlesen
Lösungen
  • Warum keine B26n
  • Was wird geplant
  • Die Fakten
  • Die Probleme
  • Die Argumente
  • Was kann ich tun?

Bitte die für das Benutzerkonto hinterlegte E-Mail-Adresse eingeben. Der Benutzername wird dann an diese E-Mail-Adresse geschickt.

  • Noch mehr Argumente
  • Die Lösungen