Logo

B 26n-Gegner laden zur Jahreshauptversammlung

Der Verein Bürger und Kommunen gegen die Westumgehung Würzburg/B 26n e.V. lädt am Mittwoch, den 13. Dezember 2017 um 19.00 Uhr nach Duttenbrunn in Haus der Bürger zur Jahreshauptversammlung ein. Auf der Tagesordnung stehen neben den Rechenschaftsberichten des 1. Vorsitzenden Matthias Zorn und dem Kassenbericht des Kassierers Uwe Rexter auch die Neuwahl der gesamten Vorstandschaft. Es gibt daneben Aktuelles zur Verfahrensstand B 26n und die zukünftigen Aktivitäten werden besprochen.

Die B 26n-Gegner bemängeln, dass nach wie vor keine Gesamtverkehrskonzept für das nachgeordente Straßennetz seitens des staatlichen Bauamtes Würzburg vorliege.

Weiterlesen